Die entsprechenden Array-Elemente werden nur geschrieben, wenn die zugehörige Checkbox aktiviert ist!

    * Die Checkbox "image" ist zwingend erforderlich (sonst würde das Programm keinen Sinn machen) und daher vorselektiert (nicht editierbar).

    * Die Checkbox "thumb" ist optional. Wird die Checkbox aktiviert, werden die relativen Pfade zu den Tumbnails eingetragen.
    Ist kein Thumbnailverzeichnis ausgewählt oder ist das Verzeichnis leer, wird ein leeres Array-Element geschrieben (imgArr[x]["thumb"] = "")

    * Im Feld "title" kann ein Bildtitel eingegeben werden. Für Bilderserien ist es möglich einen autoinkrement-Wert hinzuzufügen.
    Beispiel: imgArr[x]["title"] = "My Image 6"

    * "alt" Hier kann eine Alternative Bildbeschreibung angegeben werden. Die Angabe eines Wertes macht wenig Sinn, da diese Alternative Bildbeschreibung besonders bei SEO-konformen Seiten ohnehin für jedes Bild einzeln festgelegt werden sollte. Das setzen des Tags dient lediglich dazu, lästige Schreibarbeit zu vermeiden. Wird nichts angegeben, wird ein leeres Array-Element geschrieben.

    * "description" Bildbeschreibung siehe "alt".

    * "image-class" mögliche Class-Angabe für Bilder.

    * "thumb-class" mögliche Class-Angabe für Thumbnails.

    * "style" mögliche Style-Angabe. Die Angabe sollte css-konform sein.

    * "data-" Dient zur Angabe von Attributen für jquery-Tools wie "lightbox" oder "lightview". Ein autoinkrement-Wert kann angefügt werden. .

    * "custom1" und "custom2" Der Name der Tags kann selbst festgelegt werden.

cont02